Dieselpunk Wettrüsten

Ach ja… Die späten 40er und frühen 50er Jahre des letzten Jahrhunderts… Bevor sich bestimmte Designs bei Düsenflugzeugen durchsetzten, gab es eine ganze reihe exotischer, bizarrer und wunderschönder Designs, von denen die meisten niemals wirklich flogen.

Ein bekanntes Beispiel ist der XF-85 Goblin:

XF-85 Goblin
XF-85 Goblin

Zwei Modelle wurden gebaut, er war dafür konzipiert, im Bombenschacht einer Convair B-36 transportiert und von dort aus gestartet zu werden (ein wenig wie ein TIE Fighter aus dem Hangar eines Sternzerstörers.

Favoriten der Dieselpunks sind natürlich auch die Entwürfe der Ingeneure Nazi-Deutschlands wie die extrem fortschrittliche Horton Ho IX:

Horton Ho IX
Horton Ho IX

Bemerkenswert ähnlich:

Northrop XP-79:

Northrop XP-79
Northrop XP-79

Natürlich hatten auch die Sowjets experimentelle Jetflugzeuge, wie die Yak-15:

Yak-15
Yak-15

Allerdings habe ich bis jetzt keine wirklich spektakulären frühen Jetflugzeuge der UdSSR gefunden.

Was mich wirklich überrascht hat, ist die Tatsache, dass auch die Italiener experimentelle Düsenflugzeuge hatten:

Caproni Campini N.1
Caproni Campini N.1

Was mich besonders fasziniert: Die Capronie Campini flog bereits 1940. Außerdem finde ich sie optisch sehr ansprechend. Es ist wirklich schade, dass inzwischen alle Jagdflugzeuge so weit überentwickelt und durchentwickelt sind, dass sich die F/A-18 und die Suchoi Su-33 zum verwechseln ähnlich sehen.