• Category Archives Zeppeline
  • Barrieren im Ætherweb

    Wie mit vielen anderen Dingen im Ætherweb ist es auch mit Steampunk so, dass sich der Löwenanteil der Dinge im Ætherweb auf Englisch abspielt. Dies hat mich ursprünglich dazu bewogen, meine Steampunk-bezogenen aufzeichnungen auf Englisch zu verfassen.

    Zum Glück bin ich dieser Sprache mächtig, was ich einer Kombination aus Schule, Studium, längerem Auslandsaufenthalt (ich bezeichne Nottingham als meine Heimatstadt) und familiären Beziehungen (USA und Irland) verdanke. Damit ist also schon mal diese Sprachbarriere beseitigt. Ich würde geren besser Französisch sprechen, als dies der Fall ist, zum einen gibt es eine ganze Reihe französischer Steampunk-Seiten im Netz und zm anderen war ich früher ganz passabel darin, Französisch zu sprechen, nur hatte ich in den letzten 15 Jahren wenig Gelegenheit, meine Kenntnisse praktisch zu nutzen.

    Wie dem auch sei…

    Um zu Englisch zurückzukehren, ich verfasse den Großteil meines Steampunk-Materials auf Englisch, um ihm einen größerem Publikum zugänglich zu machen und weil es mir hilft, meine literarischen Fähigkeiten auf Englisch zu trainieren.

    Ich schreibe nun schon seit einigen Wochen an einer Romanfassung der Expeditionstagebücher, die hier zu finden sind:

    Diese wird vollständig in Englisch verfasst, das erste Kapitel ist bereits als Download erhältlich, als Vorgeschmack, quasi. Ich kann gegenwärtig noch nicht sagen, wann zumindest die erste Expedition vollständig in Romanform vorliegt, etwa ein Drittel ist bis jetzt geschafft.

    OK; soviel zu den Gründen, weshal der größte Teil meiner Steampunk-Arbeit auf Englisch erfolgt und hier noch ein Bild zum Abschluss:


  • Steampunk von mir jetzt auch auf Deutsch

    Hallo zusammen.
    Nach einigem Hin und Her und der Unfähigkeit meines anderen Providers, andere Themes zu installieren und auch aus anderen Gründen, habe ich mich jetzt entschlossen, auch einen deutschen Steampunk-Blog anzugehen.
    Für diejenigen, die nicht über meinen englischen Blog hierher gekommen sind, ganz kurz zur Vorstellung:

    Ich bin Traveler von Dailysteampunk.com.

    Wir hatten letzten Samstag hier in München unseren ersten süddeutschen bzw. münchner Steampunk-Stammtisch hatten, ist es an der Zeit, dass ich mich zum Thema auch mal verstärkt auf Deutsch äußere. Habe ich ja unter meiner anderen Seite Sarkomand auch schon getan.
    OK, soviel für heute erst mal, ich verabschiede mich mit einem meiner im anderen Blog schon üblichen Zeppelin-Fotos:

    Zeppelin über Antwerpen