• Tag Archives Astromech.de
  • Zwischen Astromechs und der 501. Legion

    Manchmal passieren auch an einem so heruntergekommenen Ort wie der Stadt, in der ich momentan wohne (nein, es ist nicht Mos Eisley, außerdem gibt es hier gar keinen Raumhafen), epische Dinge.

    Als wir hier neulich in der Mediothek waren, sahen wir einen Aushang, der einen bald kommenden Star Wars Tag ankündigte, und da die ganze Familie Star Wars Fans sind, gingen wir natürlich hin.

    Es war großartig! EPISCH!

    Drei Mitglieder der deutschen Garnison der 501. Legion waren anwesend, Kylo Ren, ein Scout Trooper und ein klassischer Stormtrooper, es gab Lesungen für Kinder (u.a. „Wie werde ich ein Jedi“) und ein ganzes Rudel der wunderbaren Ingenieure von Astromech.de (wenn ich mich nicht verzählt habe waren es mindestens sieben) waren ebenfalls am Start. Das ist auch der Grund, weshalb diese beiden Videos entstehen konnten. Der eine Astromech ist unschwer zu identifizieren, der andere ist ein Hybrid. Der Kopf ist der des offiziellen Astromechs der Star Wars Celebration Germany, der Torso stammt natürlich, wie unschwer zu erkennen ist, von R2D2.

    Hier noch einige Bilder, leider habe ich es total versäumt, von den Mitgliedern der 501. eines zu machen, dafür habe ich mich gut mit ihnen unterhalten, aber dazu später mehr, hier erst mal Bilder:

    Wie man sehen kann, erfreuten sich die versammelten Droiden bei den zahlenmäßig stark vertretenen Kindern (für die die Veranstaltung auch war) großer Beliebtheit, und nicht nur bei denen…
    Außerdem gab es noch eine Proberunde X-Wing (das Tabletop Spiel) (und ich kann nur sagen Y-Wings FTW!) und Star Wars Lego auf der X-Box.

    Abschließend möchte ich die Gelegenheit nutzen, der 501. meinen persönlichen Dank auszusprechen. Kylo Ren hat mit wenigen Worten etwas geschafft, was mit normalen Erziehungsmethoden bei meinem Sohnemonster nichts bewirkt hat: Ihn von der Wichtigkeit des Zähneputzens überzeugen!