• Tag Archives Styling
  • Steampunk Hairstyling

    In letzter Zeit sehe ich immer häufiger Diskussionen und Tipps rund ums Thema Frisuren für Steampunks, Hairstyling für Steampunks und so weiter. Zum Glück ist das, was da ausgetauscht wird, eher an Damen gerichtet, und das ist auch gut so. Ich trage einen gepflegten Pferdeschwanz und möchte das nicht ändern.

    Überhaupt scheint es so, dass der (Hair)Stylingdruck mal wieder eher auf den Damen der Szene liegt, die ihre oft schon sehr opulenten Kleider noch durch die richtige Frisur akzentuieren müssen. Eigentlich ist es ja sogar so, dass zu einem richtigen viktorianischen Kleid bzw. dem Kleid einer Steampunk Dame der besseren Gesellschaft eine gewisse Haartracht gehört. So etwas wie das hier:

     

    Steampunk Hairstyle

    Wie man sieht, da ist schon eine gewisse Lockenpracht gefordert. Sieht man sich die Anweisungen an, die über das Æthernetz getauscht werden, bezüglich dem richtigen Stecken und Flechten der Frisur entsteht ein ähnliches Bild, lange Haare sind besser und steampunkiger, gerade bei Damen. Case in Point, diese echte Vintage Frisuranweisung:

    Frisuranweisung ca. 1910

    In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch auf eine spezialisierte Bildersammlung auf Pinterest hinweisen, die sich mit dem Thema beschäftigt.
    Nun ist es ja leider so, dass nicht jede Steampunkdame die passenden langen Haare hat, was also tun? Und da zahlt es sich aus, dass Steampunk ein modernes Phänomen ist, denn dank dem Æthernetz kommt man ja zu den Haaren, die man nicht hat, oder nicht in der gewünschten Länge.
    Haarteile, Tressen und so lassen sich heute wirklich schnell über diverse Anbieter im Netz beziehen, da kann man sich dann schon mal schnell für ein Event stylen, auch wenn man (bzw. frau) gewöhnlich kürzere Haare hat und bevorzugt.
    Ob das jetzt teuer ist oder preislich OK, kann ich nicht beurteilen, aber das richtige Outfit ist ja generell in unserer Szene eher kosten- und/oder zeitintensiv, da fallen ein Haarteil oder zwei auch nicht mehr ins Gewicht.
    Stellt sich die Frage: Kommt es jetzt auch noch zu einem Frisuren-Wettrüsten innerhalb der Szene, so wie das früher mit den Rüstungsteilen bei den Goths war? Ich hoffe nicht, aber man weiß ja nie. Zumindest kann ich sagen, dass ich diese klassischen Frisuren an Frauen bevorzuge (zusammen mit Anime-Style Frisuren, aber das ist ein ganz anderes Thema).
    Moment mal, Steampunk ist ja angeblich zur Zeit richtig in. Vielleicht kommt dann auch ein Trend zu Vintage-Frisuren, wie sie in der Belle Epoque modern waren. Das wäre dann aber wirklich eine begrüßenswerte Entwicklung. Mal sehen, was die Zukunft bringt.